TEMPERATURBESTÄNDIGKEIT

Alterungseffekte bei Gummiprodukten sind stets temperaturabhängig, wobei bei einer relativ geringen Erhöhung der Temperatur die Alterungsgeschwindigkeit sehr stark zunimmt.

Temperaturen über + 120°C können die Widerstandskräfte textiler Verstärkungsmaterialien, sowie den Platzdruck des Schlauches verringern!

Den gültigen Temperaturbereich je Einsatz für einen bestimmten Semperitschlauch entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Katalogblatt.

Für Hochtemperaturanwendungen führt Semperit spezielle Schläuche im Programm.  

ÖLBESTÄNDIGKEIT

Die Auswirkungen von Öl und Treibstoff auf Gummi hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab, die für die richtige Werkstoffwahl berücksichtigt werden müssen:

  • Zusammensetzung des Öls (Dieselöl, Hydrauliköl, ASTM 1-3)
  • Temperatur und Einsatzzeit
  • Druck / Unterdruck

Die Ölbeständigkeitseinstufung von Gummiwerkstoffen wird aufgrund von Veränderungen physikalischer Eigenschaften in Standardflüssigkeiten bewertet. Es wird dabei oft die Quellung in IRM 903 (ASTM Öl Nr.3) bei 100°C und einer Prüfdauer von 70 Stunden herangezogen. Bei einer Volumenänderung (Quellung) von weniger als 25%, gilt ein Werkstoff in der Literatur als ‚sehr gut‘ ölbeständig.

Kontakt

Semperflex Hydraulics
Fr. Ilse Teix
T +43 2630 310 201
Email senden

Semperflex Industrial
Fr. Ute Holzer
T +43 2630 310 388
Email senden