KONSTRUKTION

Generell besteht ein Schlauch aus folgenden 3 Elementen, wobei jedes für sich eine wichtige Funktion erfüllt:

1. Seele

Die Seele ist der innere Bauteil eines Schlauches und Kontaktelement zum fördernden Medium. Die Wahl der richtigen Kautschukmischung erlaubt es, einen Schlauch gezielt für die Förderung von Chemikalien, Öl, abrasiven und vielen anderen Medien auszulegen.

2. Einlage

Die Einlage verleiht dem Schlauch die nötige Querschnittstabilität und die Fähigkeit, statischen und dynamischen Drücken zu widerstehen. Dieser Festigkeitsträger kann aus diversen Textilien, Nylon oder auch Stahldraht bestehen bzw. aus einer Kombination der genannten Materialien. Soll der Schlauch auch Saugbelastungen standhalten bzw. eine besonders hohe Flexibilität aufweisen, wird zusätzlich eine Stahldrahtspirale in das Einlagenpaket eingebettet.

3. Decke

Die Decke ist der äussere und damit sichtbare Teil eines Schlauches. Sie bietet Schutz vor äusseren Einflüssen wie Witterung, Temperatur und mechanischen Verletzungen, die während des Gebrauches auftreten könnten. Die Oberfläche des Schlauches kann je nach Fertigungsmethode glatt sein oder eine Stoffimpression aufweisen. Auch bei der Decke ist es erforderlich, die Kautschukmischung entsprechend den jeweiligen Einsatzbedingungen auszuwählen.

Kontakt

Semperflex Hydraulics
Fr. Ilse Teix
T +43 2630 310 201
Email senden

Semperflex Industrial
Fr. Ute Holzer
T +43 2630 310 388
Email senden