Kennzeichnung

Grundsätzlich unterscheiden wir drei Arten der Kennzeichnung:

1. Schriftband

Der gewünschte Wortlaut bzw. das Designelement ist auf einer Trägerfolie in einer oder mehreren Farben aufgebracht. Während der Vulkanisation überträgt sich die Farbe und verbindet sich mit der Schlauchoberfläche. Im Anschluss wird die Folie abgezogen. Es handelt sich um eine optisch sehr ansprechende und sehr gut erkennbare Kennzeichnung.  Es können diverse Farben und Farbkombinationen sowie Schriftgrößen gewählt werden. Die Schriftband-Kennzeichnungsmethode ist im Prinzip für alle Schläuche mit Stoffimpression möglich.

2. Farbsignierung

Flüssige Farbe wird entweder mittels Transferrad oder Tintenstrahldrucker aufgebracht. Hauptsächlich wird in weißer Tinte beschriftet, in Ausnahmefällen auch in anderer Farbe. Die Kennzeichnung ist kostengünstiger als ein Schrifband, die Haltbarkeit aber wesentlich kürzer. Diese Art der Kennzeichnung kann auf nahezu allen unseren Schlauchtypen aufgebracht werden.

3. Prägung

Die Schrift wird entweder mittels Rad oder Band in die Decke  geprägt. Mit wenigen Ausnahmen ist diese Art nur in der Farbe der Decke erhältlich. Die Prägung hat mit Abstand die längste Standzeit, da sie in der Qualität der Deckenmischung ausgeführt ist. Sie kann auf allen dorngefertigten Schlauchtypen aufgebracht werden.

Kontakt

Semperflex Hydraulics
Fr. Ilse Teix
T +43 2630 310 201
Email senden

Semperflex Industrial
Fr. Ute Holzer
T +43 2630 310 388
Email senden