SONDERANFERTIGUNGEN

Unser breites Standardschlauchsortiment deckt eine weite Palette an möglichen Anwendungen ab. Sollten Sie dennoch in diesem Katalog nicht den passenden Schlauch finden bzw. spezielle Wünsche bezüglich Schlauchende und Armatur haben, wenden Sie sich bitte an unsere Vertriebsmitarbeiter.

SCHLAUCHENDEN

1. Verdeckte Enden:
Der Schlauch ist am Ende mit Gummi versiegelt, um die Einlagen vor Nässe, Schmutz und Korrosion zu schützen.

2. Spiralfreie Muffen:
Die Stahldrahtspirale endet bereits vor dem tatsächlichen Schlauchende, um die Kupplungsmontage zu erleichtern. Zusätzliche textile Einlagen in diesem Bereich gewährleisten entsprechende Festigkeit.

3. Aufgeweitete Muffen:
Diese stahlfreie Ausführung erlaubt eine Anpassung an den Aussendurchmesser des Kupplungsstückes durch Vergrösserung des Schlauchinnendurchmessers am Schlauchende.

4. Konische Enden:
Das Schlauchende ist als konische Düse ausgeführt.

ARMATUREN

1. Wulstförmiges Ende:

Ein Stahlring ist in das Schlauchende eingearbeitet und vollständig von der Einlage umhüllt. Der auf diesem Wulst befestigte, geteilte Flansch erlaubt ein einfaches Anschliessen. Zusätzlich kann der Schlauch gedreht werden, um die Standzeit zu erhöhen.

2. Einvulkanisierter Gummiflansch:

Der Flansch besteht aus einem mit Textillagen und Gummi überzogenen sternförmigen Stahlring. Diese Bauart ermöglicht optimale Strömungsverhältnisse und verhindert Kontamination, Abrieb und Korrosion.

3. Einvulkanisierter Stahlflansch und -nippel:

Der Stahlnippel wird in den Schlauchkörper einvulkanisiert. Diese Konstruktion kann sowohl mit fixem als auch mit losem Flansch ausgeführt werden.

4. Einvulkanisierter, überzogener Stahlflansch und - nippel:

Der einvulkanisierte Stahlflansch und -nippel kann auch gummiüberzogen geliefert werden.

Kontakt

Semperflex Hydraulics
Fr. Ilse Teix
T +43 2630 310 201
Email senden

Semperflex Industrial
Fr. Ute Holzer
T +43 2630 310 388
Email senden